Aktuelles

Lehrter Straße 68, Hauptbild

ABÜ Bürogebäude Berlin-Mitte

Das Gebäude der Berliner Stadtmission in der Lehrter-Straße wird um Flächen für Büronutzung erweitert. Des weitern wird im laufenden Betrieb die Hotelzimmer des Jugendgästehaus erneuert.

Wagner-Régeny-Strasse 81-83, Hauptbild

SBB Archiv Adlershof, 12489 Berlin - Adlershof

Das vorhandene Gebäude der Speicherbibliothek und Universitätsarchiv wird aus Kapazitätsgründen um weitere Lagerflächen erweitert. Die Erweiterung ist rückwärtig als Anbau an die vorhandene Bibliothek geplant. Sie erhält außer Technik- und Erschließungsflächen keine weitere eigene Infrastruktur.

Richardstraße 19, 12043 Berlin, Hauptbild

HAM Wohnhäuser Berlin

Genehmigungsplanungen mit Dachgeschossausbau, Anbau von Balkonen und Aufzügen für 14 Mehrfamilienhäuser in Berlin.

Bahnhofstraße 79, 81, Baustelle

BHF Wohn- und Geschäftshaus Falkensee, 13089 Falkensee

Der entworfene Gebäudekomplex soll Aspekte zur nachhaltigen Belebung des historischen Stadtzentrums von Falkensee umzusetzen. In enger Absprache mit dem Stadtplanungsamt, dem Umlegungsausschuss sowie dem Projektentwickler Allançons GbR entstand ein Gebäudeensemble aus drei Baukörpern.

Niebergallstraße 8, Blick vom Ufer

SSK Wohngebäude Köpenick, 12557 Berlin

Die Sozialstiftung Köpenick errichtet auf dem eigenen Grundstück in der Villenkolonie „Wendenschloß“ 17 kleine, alters- und rollstuhlgerechte Mietwohnungen in zwei zweigeschossigen Gebäuden mit Betreuungs- und Serviceleistungen.

Archenholdstraße 25, Hauptbild

ARC Familienzentrum Friedrichsfelde, 10315 Berlin

Das neue Gebäude versteht sich als Zentrum für frühkindliche Bildung und Familienförderung. Die Angebote des Familienzentrums richten sich primär an die Eltern der Kita-Kinder, aber darüber hinaus an alle Menschen im Weitlingkiez.

Blankenburger Straße 64-66 Hauptbild

KTH Wohnheim Niederschönhausen, 13156 Berlin

Für dieses Wohnbauprojekt wurde das Grundstück von der Albert Schweizer Stiftung Wohnen & Betreuen erworben und die seit Jahren ungenutzte Brandruine (Gewerbebau) wurde abgerissen. Der neue Baukörper ordnet sich in die Bebauung entlang der Blankenburger Straße ein.