KDL Kindergarten Löpten, 15746 Groß Köris

In diesem Ideen- und Planungswettbewerb ging es um den Neubau einer Kindertagesstätte mit Hort für 130 Kinder im Ortsteil Löpten. Ländliches Bauen sollte historisch gewachsene Strukturen und Elemente akzeptieren und weiterentwickeln.

In diesem Ideen- und Planungswettbewerb ging es um den Neubau einer Kindertagesstätte mit Hort für 130 Kinder im Ortsteil Löpten. Ländliches Bauen sollte historisch gewachsene Strukturen und Elemente akzeptieren und weiterentwickeln.

Die von uns vorgeschlagene Hofform als „Vierseitenhof“ für diesen Kindergarten stellt eine geschlossene Bauform dar, die sich durch Glasverbinder in die Landschaft und zum Dorf hin öffnet und einen optimalen Windschutz auf der Feldfläche bietet.

Ablesbarkeit der Hofhäuser ähnlich wie Wohnhaus, Durchfahrtsscheune, Stall und Altenteil bzw. Torhaus sind durch unterschiedliche Gebäudebreiten und verschiedenfarbige Putzfarben erreicht werden. Fensteröffnungen sind in Anlehnung an Hofgebäude als große „Scheunentore“ mit Holzschiebeläden und im Kontrast dazu als kleine Fensteröffnungen unterschiedlicher Höhe/Größe geplant. Im Innenraum ist das Atrium verbindendes Element der vier Gebäude.

Objekt
Neubau einer Kindertagesstätte mit Hort für 130 Kinder
Dorfstraße, 15746 Groß Köris/ OT Löpten

Bauherr
Amt Schenkenländchen

Planung
Idee- und Planungswettbewerb

Planungszeit 2009

Nettogrundfläche 910 m²

weiterlesen