WSH Werkstatt Hermannswerder, 14473 Potsdam

Die Werkstätten wurden in dem denkmalgeschützten Ensemble der Hoffbauer-Stiftung im Außenbereich errichtet.

Die Werkstätten wurden in dem denkmalgeschützten Ensemble der Hoffbauer-Stiftung im Außenbereich errichtet.

Die städtebauliche Form nimmt Bezug zu den historischen Gebäuden auf. Die notwendigen Funktionen sind in drei eingeschossigen Werkstattgebäuden, einem zweigeschossigen Verwaltungsbau und einem eingeschossigen Förderbereich angeordnet.

Wesentliche Gebäudeteile bestehen aus Vollholz und aus sogenannten Brettstapeldecken. Holzschalung bildet zu farbigen Platten und Ausbauelementen einen reizvollen Kontrast.

Zur Verfügung stehen 18 Förderplätze & 120 Werkstattplätze.

Objekt
Neubau einer Werkstatt für 120 Menschen mit Behinderungen und eines Förderbereichs
Hermannswerder 5, 14473 Potsdam

Bauherr
Aktiva Werkstätten im Oberlinhaus gGmbH

Planung
Generalplanung
Entwurf, Ausführungsplanung und Bauleitung

Planung 1995 – 2000

Bauzeit 2001 – 2002

Nutzfläche 3.200 m²
Umbauter Raum 16.268 m³

weiterlesen