WHO Wohnheim Oranienburg, 16515 Oranienburg

Der städtebauliche Rahmenplan basiert auf einem gewonnenen Wettbewerb. Das Wohnheim planten wir im Zentrum des etwa sieben Hektar großen Geländes in eingeschossiger Bauweise.

Es ist geplant ein Wohnheims mit 36 Plätzen für erwachsenen Menschen mit Behinderung zu errichten. Der städtebauliche Rahmenplan basiert auf einem gewonnenen Wettbewerb. Das Wohnheim planten wir im Zentrum des etwa sieben Hektar großen Geländes in eingeschossiger Bauweise.

Die vier Gruppen wohnen in einzelnen Bungalows. Verglaste Gänge verbinden jeweils zwei Gebäude. Es entstehen unterschiedliche Höfe, die sich um einen Platz gruppieren. Das Gemeinschaftshaus steht am Platzende in einer Sichtachse.

Prägend für den Siedlungscharakter sind die einfache Architektur und die Farbgebung.

Objekt
Neubau eines Wohnheimes mit 36 Plätzen für erwachsene Menschen mit Behinderungen
St. Johannesberg
Berliner Straße 91-93,
16515 Oranienburg

Bauherr
CARITAS Familien- und Jugendhilfe gGmbH

Planung
Entwurf, Ausführungsplanung und Bauleitung

Planungszeit 1993 – 1998

Bauzeit 1998

Nutzfläche 1.672 m²
Umbauter Raum 7.853 m³ (36 Wohnplätze)

weiterlesen